Ökologie

Als weltweit agierendes Unternehmen in der Textilbranche sind wir auf natürliche Ressourcen angewiesen. Darum handeln wir ökologisch korrekt – an all unseren Standorten.

Interne Schulungen

Wir schärfen das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner. Regelmäßig werden Schulungen zur Vermeidung von Abfällen und gefährlichen Substanzen sowie dem sparsamen Umgang mit Ressourcen durchgeführt.

Reduzieren des ökologischen Fussabrucks

Wir verkleinern unseren ökologischen Fußabdruck nachhaltig. Das ist eines unserer wichtigsten Unternehmensziele. Dank neuer Technologien und Produktionsverfahren können wir natürliche Ressourcen optimal nutzen. Unseren Energieverbrauch und Emissionen halten wir so gering wie möglich, zudem reduzieren wir die Abwasserverschmutzung.

Umweltschutz-Massnahmen:

  • Produktion: Abluftoptimierung
  • Mobilität: Erdgas betriebenes Firmenfahrzeug
  • Abwasser: Vermeiden von Schadstoffen im Abwasser nach Detox-Kriterien
  • Logistik: Verbesserte Transportwege zur Reduktion des CO2-Ausstoßes

Oeko-Tex® Standard 100

Wir achten bei der Textilverarbeitung besonders auf die Verwendung von regulierten und zugelassenen Chemikalien. Alle unsere Produkte sind nach Oeko-Tex® Standard 100 (Produktklasse 2) geprüft und erfüllen umfassende humanökologische Anforderungen.

Global Organic Textile Standard (GOTS)

Unsere Produkte aus hundert Prozent Baumwolle erfüllen den GOTS Standard 4.0 – der führende Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern mit hohen umwelttechnischen und sozialen Anforderungen. Zusätzlich bieten wir einige unserer Baumwollartikel aus zertifizierter (Organic Exchange 100) Bio-Baumwolle an.

"Wir setzen uns für einen sparsamen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen ein. Und das bereits am Arbeitsplatz."

Anke Wurst - Quality Manager, Wendler EInlagen GmbH & Co. KG, Deutschland

Elmar  Hecht

Wir beraten Sie gerne persönlich

Elmar Hecht Head of Quality T +49 7121 5106 181 E elmar.hecht@wendlerinside.com